museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Museum "Schöne Stiege" Riedlingen [2008/0045]

Arma-Christi-Kreuz (Passionsaltärchen)

Jean-Antoine Belleteste: Arma-Christi-Kreuz (Passionsaltärchen) (Museum  CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum / Winfried Aßfalg, Riedlingen (CC BY-NC-SA)
"Jean-Antoine Belleteste: Arma-Christi-Kreuz (Passionsaltärchen)

Provenance/Rights: 
Museum  (CC BY-NC-SA)

"Arma Christi Passionsaltärchen

Provenance/Rights: 
Museum  (CC BY-NC-SA)

"Arma Christi Passionsaltärchen

Provenance/Rights: 
Museum  (CC BY-NC-SA)

"Arma Christi Passionsaltärchen

Provenance/Rights: 
Museum  (CC BY-NC-SA)

"Arma Christi Passionsaltärchen

Provenance/Rights: 
Museum  (CC BY-NC-SA)

Description

Hausaltar mit Arma-Christi-Kreuz (Kalvarienberg). Zu Füßen des Kreuzes Maria, ein Engel und Maria Magdalena.
Der Schnitzer folgt dem Vorbild einer Reihe von Hausaltärchen aus der Werkstatt der Familie Belleteste, der bekanntesten Elfenbeinschnitzer-Dynastie in Dieppe (Haute Normandie). Dieppe war während des achtzehnten und neunzehnten Jahrhunderts das bedeutendste Zentrum der Elfenbeinschnitzerei in Europa. Jean-Antoine Belleteste (1731-1811), der begabtesten Spross der Familie, hatte mit seinem überragenden bildnerischen Talent und durch ein feines Gespür für geschäftlichen Erfolg die Elfenbeinschnitzkunst in Dieppe geprägt und den Namen Belleteste berühmt gemacht.
Vergleichsstücke aus der Belleteste-Werkstatt sind im Chateau-musée de Dieppe, im Victoria & Albert Museum in London (s. Link) und in Privatsammlungen (s. Literatur) zu finden.
Eventuell stammt das Hausaltärchen auch aus Erbach im Odenwald; es dürfte gegen Ende des 18. Jahrhunderts entstanden sein.

Material/Technique

Elfenbein, Ebenholz

Measurements

H 29,5 cm; B 19,5 cm; T 6,5 cm

Created ...
... When
... Where [Probably] More about the place

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum "Schöne Stiege" Riedlingen

Object from: Museum "Schöne Stiege" Riedlingen

Das Museum verdankt seinen Namen dem eindrucksvollen Treppenaufgang des Gebäudes, in dem die Sammlungen des Riedlinger Altertumsvereins seit 2002 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.