museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Populär- und Alltagskultur [VK 1994/167-1 und 2]

View-Master mit Bildscheiben

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/269388/269388.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Foto: Dirk Kittelberger (CC BY-SA)

Description

Ob Winnetou oder Donald Duck. Der View Master ermöglichte in den 1960er und 1970er Jahren ein Eintauchen in diese Geschichten dank stereoskopischer Bilder. Stereoskopie funktioniert indem eine Szene aus zwei verschiedenen Perspektiven fotografiert wird. Ein Foto für das linke Auge und eines für das rechte Auge. Werden beide Bilder gleichzeitig betrachtet, wobei jedes Auge seine eigene Perspektive erhält, entsteht für den Betrachter ein räumlicher Eindruck. Neben den abgebildeten Scheiben, auf denen sich die stereoskopischen Aufnahmen befinden, benötigt man ein spezielles Sichtgerät, den "View Master" in den die Scheiben zur Betrachtung eingelegt werden.
Stereoskopische Aufnahmen gibt es seit den 1850er Jahren. Sie fanden sehr schnell Verbreitung in der Populärkultur. Sie finden sich auch hier sehr lange und werden in jüngster Zeit vor allem durch die Technik der Virtual Reality ersetzt. Das Eintauchen in eine andere Welt wird durch den räumlichen Eindruck unterstützt. Ein Effekt, der sicherlich zur großen Beliebtheit dieser Techniken beigetragen hat.
[Markus Speidel]

Measurements

Length
7,5 cm
Width
12,5 cm
Height
9,5 cm
Created ...
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17....

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.