museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Populär- und Alltagskultur [E 571]

Relieffigur: Herzog Eugen von Württemberg

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/269350/269350.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Foto: Dirk Kittelberger (CC BY-SA)

Description

Eugen, Herzog von Württemberg (1731-1795) als Relieffigur. Solche Figuren dienten im 19. Jahrhundert als Zimmerschmuck sowohl in bäuerlichen als auch bürgerlichen Haushalten. Zunächst waren dies hauptsächlich Krippenfiguren, mit der Zeit erweiterte sich das Repertoire um gekrönte Häupter. Waren die Figuren zunächst handgefertigt wie diese, so sanken später durch die industrielle Fertigung die Preise. Damit wurden solche Figuren erschwinglich und fanden größere Verbreitung. Verbreitet für Figuren wie diese war auch der Begriff "Bachene" (Schwäbisch für Gebackene), der einen Hinweis auf die Produktionstechnik gibt. Gips oder Ton wurde in Formen gegossen und dann gebrannt (gebacken).
Diese Figur gehört zu einem Ensemble von fünf württembergischen Herzögen und einem König. Wahrscheinlich wurden sie zu Lebzeiten König Friedrich von Württembergs gefertigt, um diesen in eine Traditionslinie vergangener berühmter Herzöge zu setzen.
[Markus Speidel]

Material/Technique

Tonrelief, bemalt

Measurements

Width
14,8 cm
Height
21,4 cm
Created ...
... When

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.