museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Malerei Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KRGT Miniat. XI,2]

Miniaturporträt der Landgräfin Sabina von Hessen-Kassel, geborene Herzogin von Württemberg

Landgräfin Sabina von Hessen-Kassel, geborene Herzogin von Württemberg (Mömpelgard 1549 – 1582 Rotenburg an der Fulda) (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Sabina von Hessen-Kassel trägt auf diesem Porträt ein rotbraunes Kleid, das aus einem Unter- und einem geöffneten Überkleid besteht. Weiße Rüschen am Hals und an den roten, gold-gestreiften Ärmeln akzentuieren das Gewand. Auf dem Kopf trägt sie eine Haube, die von einem kleinen, schief sitzenden Barett bekrönt wird.
Die Inschrift nennt Sabinas Titel und das Datum der Ausführung: "SABINA LANDGRÄFIN ZU HESSEN GEBORNE HERZOG. ZU WIRTEMB. Ao 1570". Demnach gehört das Gemälde im Gegensatz zu einem anderen Porträt der Sabina nicht zu der Bildnisserie von 1569, sondern ist eine spätere Hinzufügung, wohl für eine zweite Serie.
[Matthias Ohm/Delia Scheffer]

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements

H. 16 cm, B. 11,2 cm

Created ...
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to people

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Past exhibitions

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.