museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Provinzialrömische Archäologie Archäologische Sammlungen [RL 393]

Altar für Dis Pater und Proserpina

Altar für Dis Pater und Proserpina (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / O. Harl (CC BY-SA)

Description

Iulia Flora ließ den Altar für Dis Pater (Pluto), dem Herrn der Unterwelt, und seiner Gattin Proserpina errichten.
Wann und wie der Weihestein nach Stuttgart kam, ist nicht bekannt. Für 1757 ist er in Stuttgart nachgewiesen. Eine Herkunft aus dem württembergischen Gebiet ist unzweifelhaft, nach der Gesteinsart wahrscheinlich aus dem Brenztal. Er wird im römischen Lapidarium ausgestellt.
[Nina Willburger]

Inscription

DITI PATRI ET
PROSERPINAE
SACR(um)
IVLIA FLORA
PRO SALVTEM
SVAM ET SVORVM

Dem Dis Pater und der Proserpina hat Iulia Florea für ihr und der Ihren Heil des Altar aufstellen lassen.

Material/Technique

Unterer Süßwasserkalkstein (Miozän)

Measurements

H. 0,85 m, B. 0,48 m, T. 0,37 m

Created ...
... When

Relation to people

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created Created
100 - 299
[Relation to time] [Relation to time]
201 - 300
[Relation to time] [Relation to time]
100 - 199
99 302
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.