museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Kunsthandwerk Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KK grün 222]

Intaglio mit Gefesseltem (Satyr?)

Intaglio mit Gefesseltem (Satyr?) (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Der hochovale Ringstein aus violettem Glas ist in einem Goldring gefasst und zeigt eine an einen Baum gefesselte, kniende nackte Figur, die den Blick nach links oben zurückwendet. Das linke Bein ist angewinkelt, mit dem rechten kniet sie. Auf der Stirn sind zwei kurze Striche wiedergegeben, die evtl. Satyrhörner darstellen könnten. Der unsaubere Abdruck einer qualitätvollen Arbeit lässt darauf schließen, dass Muskulatur und die Fußballen mit dem Rundperlzeiger gesetzt waren. Der Stein wurde zunächst als hellenistisch angesehen, später dann geändert in 2./3. Jahrhundert n. Chr. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei jedoch um einen neuzeitlichen Glasabdruck nach einem italischen Vorbild. Das Umwenden des Kopfes deutet darauf hin, dass die ursprüngliche Szene umfangreicher war (Apollo und Marsyas?). Als Marsyas ist das Stück denn auch in den Kunstkammerinventaren erfasst.
[Marc Kähler]

Material/Technique

Glas, Gold

Measurements

(mit Fassung): H. 1,52 cm, B. 1,27 cm

Created ...
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: satyr

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.