museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 22122]

Sesterz des Septimius Severus mit Darstellung der Victoria

Sesterz des Septimius Severus mit Darstellung der Victoria (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)
"Sesterz des Septimius Severus mit Darstellung der Victoria

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Sesterz des Septimius Severus mit Darstellung der Victoria

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Aus den ersten Monaten der insgesamt achtzehnjährigen Regierungszeit des Septimius Severus stammt dieser Sesterz. Nach der Ermordung des Commodus 193 n. Chr. konnten sich dessen direkte Nachfolger nur wenige Monate im Amt halten, und der aus Afrika stammende Statthalter von Pannonien ließ sich während dieses unruhigen Jahres von seinen Soldaten zum neuen Kaiser ausrufen. In der Anfangszeit der Münzprägung des Septimius Severus kommt deutlich das Bedürfnis nach Legitimation seiner Herrschaft zum Ausdruck, die er hauptsächlich auf seine militärische Stärke gründete. Die Göttin Victoria, die der Kaiser hier auf der Rückseite dieser Bronzemünze darstellen ließ, kündete von seinen Erfolgen als Heerführer und sollte ihm auch in Zukunft den Siegerkranz überreichen: In den folgenden Jahren konnte er sich gegen seine beiden Gegenkaiser Pescennius Niger und Clodius Albinus als alleiniger Herrscher des Römischen Reiches durchsetzen. Seine frühen Münzporträts zeigen ihn als energischen Feldherren mit kurzgeschnittenem Bart, der sich, wie in der Umschrift zu lesen ist, nach seinem Vorgänger PERT(inax) nannte, um auch von dynastischer Seite seinen Machtanspruch zu bekräftigen.
[Sonja Hommen]

Inscription

VS: IMP(erator) CAES(ar) L(ucius) SEPT(imius) SEV(erus) PERT(inax) AVG(ustus)
RS: VICT(oria) AVG(usti) TR(ibunicia) P(otestas) CO(n)S(ul) S(enatus) C(onsultum)

Material/Technique

Bronze

Measurements

D. 30 mm, G. 20,1 g

Created ...
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Victoria
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Septimius Severus (146-211)

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
100 - 199
Created Created
193
99 201
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.