museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 23624]

Denar des Lucius Verus mit Darstellung der Aequitas

Denar des Lucius Verus mit Darstellung der Aequitas (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Lucius Verus, Mitregent und zweiter Augustus während der ersten Regierungsjahre des Kaisers Marc Aurel, soll nach den Berichten seiner Zeitgenossen ein gutaussehender Mann mit blonden Locken gewesen sein, was sein Porträt auf Münzen natürlich nicht vermitteln kann. Seine militärischen Erfolge konnten dagegen schon über dieses Medium verbreitet werden und finden sich in der Umschrift auf der Vorderseite dieses Denars: ARM(eniacus) PARTH(icus) MAX(imus), also Sieger von Armenien und größter Sieger von Parthien. Marc Aurel ließ sich diese Titel, jeweils mit einem Jahr Verzögerung, ebenfalls in seine Münzlegenden schreiben, obwohl er selbst an diesen Feldzügen nicht beteiligt gewesen war, gab sie jedoch nach dem Tod seines Mitregenten 169 n. Chr. wieder auf. Das Motiv der personifizierten Aequitas mit Waage und Füllhorn auf der Rückseite des Denars symbolisiert Gleichheit und Gerechtigkeit, kann aber im Sinne einer Moneta vielleicht auch mit finanziellen Spenden der Kaiser in Verbindung gebracht werden.
[Sonja Hommen]

Inscription

VS: L(ucius) VERVS AVG(ustus) ARM(eniacus) PARTH(icus) MAX(imus)
RS: TR(ibunicia) P(otestas) VIII IMP(erator) V CO(n)S(ul) III

Material / Technique

Silber

Measurements ...

D. 18 mm, G. 3,1 g

Created ...
... when
... where
Was imaged ...
... who:
Was imaged ...
... who:

Relation to time ...

Part of ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

[Relation to time] [Relation to time]
100 - 199
Created Created
0168
99 201

[Last update: 2018/01/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.