museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 17280]

Denar des Diadumenian mit Darstellung des Princeps iuventutis zwischen Feldzeichen

Denar des Diadumenian mit Darstellung des Princeps iuventutis zwischen Feldzeichen (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)
"Denar des Diadumenian mit Darstellung des Princeps iuventutis zwischen Feldzeichen

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Denar des Diadumenian mit Darstellung des Princeps iuventutis zwischen Feldzeichen

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Diadumenian wurde als Sohn des Macrinus unmittelbar nach der Herrschaftsübernahme seines Vaters zum CAES(ar) und damit zum designierten Nachfolger erhoben; er war zu diesem Zeitpunkt acht Jahre alt.
Bei den auf der Münzrückseite zu sehenden Insignien wie Feldzeichen, Zepter und Adler handelt es sich um Macht- und Herrschaftsattribute, die in der römischen Ikonographie neben dem Kaiser nur bei Mitregenten (Augusti) und Nachfolgern (Caesares) Verwendung fanden. Die Aufschrift auf der Rückseite – PRINC(eps) IVVENTVTIS, Erster der Jugend – verweist ebenfalls auf die Nachfolgeregelung des Macrinus; existierte der Titel auch schon seit der römischen Republik, so wurde er erst seit augusteischer Zeit in dieser Funktion verwendet. Konkrete Befugnisse oder Vollmachten waren mit dem Titel allerdings nicht verbunden.
[Frederic Menke]

Inscription

VS: M(arcus) OPEL(lius) DIADVMENIANVS CAES(ar)
RS: PRINC(eps) IVVENTVTIS

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 19 mm, G. 2,54 g

Created ...
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Marcus Opellius Diadumenianus (208-218)

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
201 - 300
Created Created
217 - 218
200 302
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.