museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Städtisches Graphik-Kabinett Backnang Spätmittelalter/Renaissance - Lucas van Leyden [534]

Lucas van Leyden: Der Tanz der hl. Maria Magdalena

Lucas van Leyden: Der Tanz der hl. Maria Magdalena (Städtisches Graphik-Kabinett Backnang CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städtisches Graphik-Kabinett Backnang (CC BY-NC-SA)
"Lucas van Leyden: Der Tanz der hl. Maria Magdalena

Provenance/Rights: 
Städtisches Graphik-Kabinett Backnang (CC BY-NC-SA)

"Lucas van Leyden: Der Tanz der hl. Maria Magdalena

Provenance/Rights: 
Städtisches Graphik-Kabinett Backnang (CC BY-NC-SA)

Description

In einer figuren- und handlungsreichen Szenerie erscheint Maria Magdalena dreimal: in Begleitung eines Mannes im Vordergrund und in einer Reitergruppe im Mittelgrund, jeweils durch einen Nimbus gekennzeichnet, und schließlich, winzig klein neben dem Felsgebirge, von Engeln zum Himmel empor getragen. Das Blatt steht in der Bildtradition des sog. Liebesgarten und zeigt die weltliche Sünderin als Dirne vor ihrer Bekehrung und Reue.
Bez. u. "1519/ L".

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

29 x 39,9 cm (Blatt)

Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Lucas Hugensz. van Leyden (1494-1533)
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Mary Magdalena

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Städtisches Graphik-Kabinett Backnang

Object from: Städtisches Graphik-Kabinett Backnang

Seit dem Jahr 2002 präsentiert die Stadt Backnang in einem eigenen Graphik-Kabinett im sog. Helferhaus die Ernst-Riecker-Stiftung, eine knapp 1600 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.