museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [2.894]

Maske eines Bärtigen mit vollem Haar

Maske eines Bärtigen mit vollem Haar (Sklave?) (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Das Theater zählt noch heute zu den beliebtesten Kunstformen der westlichen Welt. Seine Ursprünge gehen auf die Kultur des antiken Griechenlands zurück: Bei den Feierlichkeiten zu Ehren des Wein- und Fruchtbarkeitsgottes Dionysos wurden stets Masken getragen. Aus dieser Tradition entwickelte sich ab dem 6. Jahrhundert vor Christus das griechische Theater. Diese Maske wurde von einem Schauspieler getragen, der in Komödien vermutlich die Rolle eines Sklaven verkörperte. Gut zu erkennen sind noch die Reste der roten Bemalung.
Aus der Sammlung Ernst von Sieglin.
[Sabrina Feickert]

Material / Technique

Gebrannter Ton, Farbreste

Measurements ...

H. 11,8 cm, B. 6,8 cm, T. 4,7 cm

Created ...
... when

Relation to persons or bodies ...

Part of ...

Tags

[Last update: 2017/10/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.