museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Antikensammlung Archäologische Sammlungen Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 23232]

Tetradrachme des Ptolemaios I. Soter, um 300 vor Christus

Tetradrachme des Ptolemaios I. Soter, um 300 vor Christus (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Adolar Wiedemann (CC BY-SA)

Description

Ptolemaios I. war einer der Feldherren Alexanders des Großen und begründete nach dessen Tod die Dynastie der Ptolemaier. In Ägypten, wo er zugleich als griechischer König und ägyptischer Pharao herrschte, schuf er das reichste und wohlgeordnetste der hellenistischen Diadochenreiche. Nach seinem Tod wurde er zum ϑεòς σωτήρ, zum rettenden Gott, erhoben und kultisch verehrt.
Auf der Vorderseite der Tetradrachme ist formatfüllend das Porträt des Herrschers mit Diadem dargestellt, das seine Königswürde betont. Die Rückseite zeigt einen Adler, der mit seinen Klauen ein Blitzbündel umklammert und auf den Göttervater Zeus verweist.
[Sabrina Feickert]

Inscription

Rückseite: BASILEOS PTOLEMAIOU
Im Feld: ST KI (griechische Buchstaben)

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 24 cm, G. 13,29 g

Created ...
... When [About]
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.