museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Skulptur und Plastik Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [E 377]

Merkur, nach Giovanni Bologna, 17. Jahrhundert

Merkur, nach Giovanni Bologna, 17. Jahrhundert (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Der Herold der Götter scheint zu fliegen, und doch ist Merkurs Körper von größter Präsenz. Giovanni Bolognas Meisterwerk von 1580 wurde schnell in ganz Europa berühmt. Die Repliken und Varianten, die in allen Größen und Materialien nach diesem Vorbild gefertigt wurden, sind Legion. In jeder Kunstkammer stand wohl eine Replik – in der württembergischen sogar zwei.
König Friedrich von Württemberg (reg. 1797–1816) kaufte die Bronze aus dem aufgelösten Kabinett des Nürnberger Seidenhändlers Paulus Braun (1548–1616), der bedeutendsten bürgerlichen Kunstsammlung ihrer Zeit.
[Fritz Fischer]

Material/Technique

Bronze

Measurements

H. 55 cm

Created ...
... Who: [Probably]
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.