museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [1.56, ehemals K.K.107]

Statuette des Iuppiter Dolichenus, Hafen von Marseille

Statuette des Iuppiter Dolichenus, Hafen von Marseille (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Iuppiter Dolichenus steht auf dem Rücken des Stieres. Er trägt er einen Muskelpanzer mit der um den Bauch gebundenen die Offiziersbinde sowie auf der linken Seite ein Schwert mit Adlerkopfgriff, beides unterstreicht die Angleichung des Gottes an den römischen Kaiser. An den Beinen befinden sich Beinschienen. Der Kopf wurde bald nach der Auffindung falsch ergänzt: Helm und glattrasierte Wangen sind für Iuppiter Dolichenus unüblich. Die typischen Attribute – Doppelaxt und Blitzbündel – haben sich nicht erhalten.
Die Statuette wurde in den 50ern des 17. Jahrhunderts im Hafen von Marseille gefunden und gelangte einige Jahre später in den Besitz Herzog Eberhard III.
Bereits 1671 wurde das Bildnis von Charles Patin mit dem Vermerk „Asseruatur hodie in eo nobilissimo cimeliarchio Stutgardiensi […]“ veröffentlicht.
[Nina Willburger]

Inscription

DEO DOLICHENIO OCT(avius) PATERNVS EX IVSSV EIVS PRO SALVTE SVA ET
SVORVM

Dem (Iuppiter) Dolichenus hat Octavius Paternus auf dessen Geheiß hin für sein und der Seinigen Heil (das Bildnis aufstellen lassen).

Material/Technique

Marmor

Measurements

H. 61,3 cm, B. 38 cm, T. 16,5 cm

Created ...
... When
Found ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to people

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
201 - 300
Created Created
200 - 250
Found Found
1650 - 1659
199 1661

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.