museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Siebenbürgisches Museum Gundelsheim Kleidung [SMG 13698]

Schürze

Schürze (Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim e.V. (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Schürze ist ein hervorragendes Beispiel für die reich verzierten ungarischen Frauentrachten in Siebenbürgen. Sie besteht aus einem plissierten, rotgrundigen Wollköper, der mit bunten Blumenmustern bedruckt ist. Umlaufend ist ein breites Seidenband angebracht, das ebenfalls mit Blumendekor geschmückt ist. Es finden sich außerdem aufwendige Eckverzierungen in Rosettenform. Zwei Längsbänder mit wechselnden Pflanzen- und Vogelornamenten sind auf die Mitte der Schürze appliziert. Damit der Stoff unter der Last an Perlen und Pailletten nicht reißt, sind die Streifen auf der Rückseite mit Pappe verstärkt.

Material/Technique

Bedruckter Wollköper, Seide, Pailletten, Glas- und Silberperlen, Pappe

Measurements

L 80 cm, untere Breite 96 cm, obere Breite 42 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Siebenbürgisches Museum Gundelsheim

Object from: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim

Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim vermittelt Kultur und Geschichte der Siebenbürger Sachsen. Siebenbürgen, rumänisch Transilvania oder...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.