museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 23150]

Medaille des pfälzischen Kurfürsten Karl Ludwig auf den Wiederaufbau Mannheims und der Festung Friedrichsburg, 1665

Medaille des pfälzischen Kurfürsten Karl Ludwig auf den Wiederaufbau Mannheims und der Festung Friedrichsburg, 1665 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Der pfälzische Kurfürst Karl Ludwig präsentiert auf dieser Medaille Mannheim als eine stark befestigte Stadt. Sie ist von Bastionen und Wällen umgeben sowie zum Rhein hin durch die Festung Friedrichsburg besonders geschützt.
Die selbstbewusste Darstellung der Stärke der Verteidigungsanlagen entsprach jedoch nicht der militärischen Realität. 1689 – nur ein gutes Jahrzehnt später, nachdem diese Medaille entstand – wurde Mannheim im Pfälzischen Erbfolgekrieg von französischen Truppen vollständig zerstört.
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: CAR LUD D G COM PAL RHEN ELECT B D, JL
RS: VTRIVSQ TVTELÆ

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 75 mm, G. 106,85 g

Created ...
... Who:
... When

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.