museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 19284]

Satirische Medaille auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission in Hamburg, 1708

Satirische Medaille auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission in Hamburg, 1708 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Als Ende des 17. Jahrhunderts die politischen Auseinandersetzungen zwischen Rat und Bürgerschaft eskalierten, sandte Kaiser Leopold I. den Grafen Hugo Damian von Schönborn nach Hamburg, um dort die Ordnung wiederherzustellen. Im Jahr 1708 wurde eine Spottmedaille ausgegeben, deren Texte und Bilder auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission bezogen werden.
Sie zeigt auf der Vorderseite eine Hand, die eine Münze reicht und weitere bereithält. Auf der Rückseite ist das Brustbild eines Mannes abgebildet, der durch die gespreizten Finger seiner Hand sieht. Die Umschrift auf beiden Seiten verbindet das Dargestellte: KÖMSTU MIR ALSO – SO KOMME ICH DIR SO. Ob sich die Spottmedaille tatsächlich mit ihrem Sinnbild der Bestechlichkeit auf die Kommission in Hamburg bezieht, ist allerdings nicht gesichert.
[Lilian Groß]

Inscription

VS: KÖMSTU MIR ALSO
RS: SO KOMME ICH DIR SO

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 26 mm, G. 7,27 g

Created ...
... When
... Where [Probably]

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.