museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Gamburger Buscher-Museum [2014.39]

Clemens Buscher: Statuette Karl Immermann

Clemens Buscher: Statuette Karl Immermann (LETTER Stiftung, Köln CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: LETTER Stiftung, Köln / Jean-Luc Ikelle-Matiba, Bonn (CC BY-NC-SA)

Description

Dargestellt ist der Jurist und Schriftsteller Karl Leberecht Immermann (1796-1840), Intendant des 1834 neu gegründeten Düsseldorfer Stadttheaters. Als Leiter des Düsseldorfer Theaters in den Jahren 1832 bis 1837 spielte Immermanns "Musterbühne" eine entscheidende Rolle in der deutschen Theatergeschichte.
Der Bronzeguss geht zurück auf Buschers Entwurf zu einer überlebensgroßen Statue Immermanns für die Front des 1873-1876 erbauten Stadttheaters, des späteren Opernhauses. Der Auftrag umfasste neben Immermanns Bildnis auch das von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), der von 1832 bis 1835 in Düsseldorf als städtischer Musikdirektor wirkte. Beide Gipsmodelle haben sich im Düsseldorfer Stadtmuseum erhalten; die entsprechenden Großbronzen wurden 1901 in zwei Fassadennischen des Theaters aufgestellt.
1936 wurden die Statuen entfernt, das Bildnis des jüdischen Komponisten 1940 eingeschmolzen, die Statue Immermanns als Einzeldenkmal im Hofgarten aufgestellt. Mendelssohns Standbild wurde 2012 nach dem erhalten gebliebenen Gipsmodell Buschers rekonstruiert und neben der Deutschen Oper am Rhein neu aufgestellt.
Bez. an der Plinthe rechts im Modell vertieft "CL. BUSCHER. 00"; an der Plinthe links im Gusswachs gestempelt "Bronceguss v. Förster & Kracht/Düsseldorf".
[Leihgabe LETTER Stiftung, Köln]

Material/Technique

Bronze, grün patiniert

Measurements

H 74,4 cm (mit Plinthe)

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Clemens Buscher (1855-1916)
... When
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gamburger Buscher-Museum

Object from: Gamburger Buscher-Museum

Die Steinmetz- und Bildhauerfamilie Buscher war seit der Zeit Napoleons, etwa seit 1800, in Gamburg ansässig. Aus der Generation von 1850-60 gingen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.