museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 22802]

Medaille von Aert Verbeek auf Friedrich Heinrich von Oranien und die Seeschlacht auf dem Slaak, 1631

Medaille von Aert Verbeek auf Friedrich Heinrich von Oranien und die Seeschlacht auf dem Slaak, 1631 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)
"Medaille von Aert Verbeek auf Friedrich Heinrich von Oranien und die Seeschlacht auf dem Slaak, 1631

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Medaille von Aert Verbeek auf Friedrich Heinrich von Oranien und die Seeschlacht auf dem Slaak, 1631

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Dem Generalstatthalter der Niederlande, Friedrich Heinrich von Oranien, gelang am 12. und 13. September 1631 ein wichtiger Sieg über Spanien. In der Seeschlacht auf dem Slaak konnten die Niederländer die meisten der gegnerischen Schiffe versenken und rund 4.000 Gefangene machen.
Die Medaille von Aert Verbeek auf diesen Erfolg zeigt auf der Vorderseite Friedrich Heinrich im Brustbild nach rechts. Auf der Rückseite wird die Seeschlacht geschildert: Die niederländischen Schiffe greifen die spanische Flotte an. Die begleitende Inschrift zitiert den spätantiken Autor Claudian. Dieser beschreibt in seinem Werk „Panegyricus de Tertio Consulatu Honorii Augusti“ einen Sieg des Kaisers Theodosius I. über Arbogast, bei der der Nordwind Stürme gegen die Feinde schickte und deren Waffen gegen die eigenen Truppen fliegen ließ: „O nimium dilecte deo, cui fundit ab antris Aeolus armatas hiemes, cui militat aether et coniurati veniunt ad classica venti“ (93-98).
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: FREDER HENR D G PRINCEPS AVRIAC COM NASS
RS: CONIVRATI VENIVNT AD CLASSICA VENTI

Material/Technique

Silber

Measurements

Diameter
31,76 mm
Weight
50 g
Created ...
... Who: Zur Personenseite: Aert Verbeek
... When

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
Created Created
1631
1599 1701
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.