museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 16796]

Medaille auf den Trierer Erzbischof Johann Hugo von Orsbeck

Medaille auf den Trierer Erzbischof Johann Hugo von Orsbeck (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)
"Medaille auf den Trierer Erzbischof Johann Hugo von Orsbeck

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Medaille auf den Trierer Erzbischof Johann Hugo von Orsbeck

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Die Medaille zeigt Johann Hugo von Orsbeck im Brustbild nach rechts. Die Inschrift nennt seine Titel als Erzbischof von Trier, als Kurfürst und als Bischof von Speyer.
Auf der Rückseite ist eine Hand dargestellt, die von links aus den Wolken kommt. Sie hält den Kurhut sowie drei Schilde mit dem Trierer, dem Speyrer und dem Familienwappen der Familie von Orsbeck. Die Schilde werden von Bischofsstab und Schwert begleitet, die für die geistliche und weltliche Macht stehen.
Die Umschrift nennt einen Vers aus dem Psalter (Ps 31,16): IN MANIBVS TVIS SORTES MEÆ – In Deinen Händen steht meine Zeit.
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: IOHAN HVGO ARCH TREV PR EL E EP SP
RS: IN MANIBUS TVIS SORTES MEÆ PS 30

Material/Technique

Silber

Measurements

Diameter
55,5 mm
Weight
56,75 g
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Hugo von Orsbeck (1634-1711)

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.