museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Reutlingen [2019/0029]

Auto-Verbandkasten "Erste Hilfe"

Auto-Verbandkasten "Erste Hilfe" (Heimatmuseum Reutlingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Reutlingen / Gerlinde Trinkhaus (CC BY-NC-SA)

Description

Brauner Blechkasten mit der Beschriftung "Erste Hilfe" und dem roten Buchstaben "H" auf dem Deckel, außerdem Firmenlogo der Hartmann AG (Hersteller). Der Deckel wird durch eine Spange verschlossen. Auf der inneren Seite des Deckels ist eine detaillierte Beschreibung des Inhalts. Im Inneren befindet sich eine Metallschale, in der verschiedene Verbandsmaterialien enthalten sind, so unter anderem: Moment-Verband, Leukoplast, Brandbinden und Mull-Binden. Neben der Metallschale findet sich ein kleiner Karton, in dem Spital-Watte aufbewahrt ist. Unter der Metallschale werden vier große und zwei kleine Schnellverbände aufbewahrt.

Seit Januar 1966 muss in Kraftfahrzeugen gesetzlich verpflichtend ein Verbandkasten mitgeführt werden.

Material/Technique

Blech, Stoff, Papier, Metall, Pappe

Measurements

H 16,5 cm; B 25,5 cm; T 6 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was used ...
... Where
Created
Heidenheim an der Brenz
10.15444469451948.676109313965db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Reutlingen
9.216666221618748.483333587646db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map

Object from: Heimatmuseum Reutlingen

Das Heimatmuseum befindet sich im ältesten profanen Gebäude Reutlingens, dem ehemaligen Wirtschaftshof des Klosters Königsbronn von 1278. 1996 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.