museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Münzsammlung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg Griechische Münzen [SV-62]

Hemidrachme des Böotischen Bundes

SV 62 (Sparkassenverband Baden-Württemberg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Sparkassenverband Baden-Württemberg / Caroline Schmuck (CC BY-NC-SA)
"SV 62

Provenance/Rights: 
Sparkassenverband Baden-Württemberg (CC BY-NC-SA)

"SV 62

Provenance/Rights: 
Sparkassenverband Baden-Württemberg (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Hemidrachme ist eine Münze der Bundesprägungen des Böotischen Bundes – ein Städtebund von 15 Poleis in Böotien unter der Leitung Thebens.

Auf dem Avers ist ein böotischer Schild abgebildet. Diese Schildform – auch Dipylonschild genannt – ist leicht an den charakteristischen beidseitigen Einbuchtungen zu erkennen. In bildlichen Darstellungen erscheint diese Schildform recht häufig, allerdings geht die Forschung davon aus, dass dieser Schild im tatsächlichen Kampf selten oder nie eingesetzt wurde.

Der Revers zeigt einen Kantharos inmitten der Münzinschrift B – O – ausgeschrieben wohl Βοιωτων von Βοιωτων für Böotien abgeleitet – darüber eine Keule.

Material/Technique

Silber / Prägung

Measurements

Durchmesser: 12,6 mm; Gewicht: 2,67 g

Created ...
... When
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzsammlung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg

Object from: Münzsammlung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg

Diese Münzsammlung gehört zu den bedeutendsten in der Bundesrepublik Deutschland. Seit 1983 wurde sie schrittweise neu geordnet, woraus thematisch...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.