museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Stuttgart Migrationsgeschichte [o.Inv. (Privatbesitz)]

Spanische Ausgabe von Julio Cortázars "Rayuela"

Spanische Ausgabe von Julio Cortázars "Rayuela" (Stadtmuseum Stuttgart CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Stuttgart (CC BY-NC-SA)

Description

Der Argentinier Juan Duran kam Anfang 2009 mit "leichtem Gepäck" nach Stuttgart. Obwohl er bereits ein Exemplar des Romans "Rayuela" besaß (das er in Argentinien gelassen hatte) und das Buch bereits öfters gelesen hatte, bestellte er sich nach seiner Ankunft in Deutschland erneut ein Exemplar in spanischer Sprache. Denn das Buch des argentinischen Autors Julio Cortázar bedeutet für ihn ein Stück Heimat, das er stets bei sich tragen kann und "die Bibel in meinem Nachttisch" ist.
Auch der Roman selbst behandelt das Thema Migration: die Auswanderung eines Argentiniers nach Paris (sowie die Re-Migration nach Buenos Aires) und damit zusammenhängende Fragen der Identität - die sich Juan Duran ebenso wie Cortázar stellt. Die Geschichte lässt sich linear lesen, aber es ist teilweise auch möglich - wie bei dem "Himmel-und-Hölle-Spiel" (welches auf Spanisch "Rayuela" genannt wird) - zwischen Kapiteln hin und her zu springen.

Material / Technique

Papier; Pappe

[Last update: 2018/12/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.