museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Bezirksmuseum Buchen Bildarchiv Karl Weiß Gebäude-, Orts- und Straßenansichten aus der Umgebung von Buchen [W-06312]

Bahnhof Mudau

Bahnof Mudau (Bezirksmuseum Buchen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Bezirksmuseum Buchen (CC BY-NC-SA)

Description

Die Schmalspurbahnstrecke (Meterspur) und der abgebildete Bahnhof Mudau wurden nach einer Bauzeit von etwa einem Jahr am 31. Mai 1905 in Anwesenheit von Großherzog Friedrich von Baden feierlich eröffnet. Befördert wurden Frachtgut und Personen zwischen den Städten Mosbach und Mudau. Auf dem Bahnsteig stehen Fahrgäste und einige Kinder. Erbauer von Bahnstrecke und Bahnhof war die Berliner Eisenbahnbau- und Betriebsgesellschaft Vering & Waechter KG GmbH & Co.
Vor dem Bahnhof steht eine der vier Nassdampflokomotiven hergestellt von der Berliner Lokomotivenfabrik Borsig (Badische C, 160 PS, drei gekuppelte Achsen) die auf der Strecke verkehrten. Die Maschinen hatten die Fabriknummern 5324 bis 5327. Abgebildet ist, wie auf der Tafel am Führerstand zu sehen ist, die Lok Nr. 5326, Baujahr 1904. Den Rauch der Lok hat Karl Weiß in die Kollodiumschicht der Glasplatte geritzt.

Material/Technique

Glasnegativ

Measurements

18 x 24 cm

Image taken ...
... Who:
... When
... Where

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Bezirksmuseum Buchen

Die Sammlungen des Bezirksmuseums verteilen sich auf zwei Gebäude der ehemaligen kurmainzischen Amtskellerei, den Steinernen Bau von 1493 (Abb.) und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.