museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Antikensammlung Archäologische Sammlungen [8.57]

Halsband

Halsband (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Das Halsband besteht aus 34 kleinen, sorgfältig gearbeiteten, amphorenähnlichen Anhängern, einem größeren Mittelstück mit angearbeiteter Rosette sowie kleinen linsenförmigen Silberperlen, die jeweils zwischen den Anhängern und zu mehreren an den beiden Kettenenden sitzen. Als Teil des Verschlusses ist nur eine konische Manschette erhalten. Nach Marmorfiguren, Terrakotten und Vasenbildern zu urteilen, muss das 6. Jahrhundert vor Christus sehr schmuckfreudig gewesen sein. Tatsächlich erhalten hat sich indes nur wenig Schmuck aus dieser Zeit. Griechischer Silberschmuck ist im Verhältnis zum Goldschmuck nur in geringer Menge überliefert.

Material/Technique

Silber

Measurements

L. 22,5 cm

Created ...
... When [About]
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17....

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.