museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [MK 19004]

Medaille von Anton Meybusch auf den französischen Seesieg bei Palermo, 1676

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/81062/81062.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Adolar Wiedemann (CC BY-SA)
"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/81062/81062.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/81060/81060.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Von 1672 bis 1679 tobte in Europa der Holländische Krieg, eine Auseinandersetzung zwischen dem Königreich Frankreich, das mit England und Schweden verbündet war, und den Vereinigten Niederlanden, die durch Spanien und das Heilige Römische Reich deutscher Nation unterstützt wurden.
Während dieser Auseinandersetzung gelang der französischen Flotte im Mittelmeer ein wichtiger Seesieg, als sie überraschend niederländische und spanische Schiffe angriff, die im Hafen von Palermo repariert wurden. Zehn dieser 27 Schiffe konnten zerstört werden. Die Medaille, die Anton Meybusch auf die Seeschlacht von Palermo schuf, zeigt auf dem Revers die Siegesgöttin, die auf einem Schiff mit Lorbeerkranz und Palmzweig in den Händen nach rechts schreitet.
Auf dem Avers ist der „Sonnenkönig“, Ludwig XIV. von Frankreich, im Brustbild nach rechts dargestellt.
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: LUDOVICVS MAGNVS REX CHRISTIANISSIMVS, ANT. MEYBVSCH F
RS: DEVICTA HOSTIVM CLASSE DUCE INTEREMPTO, im Abschnitt: AD AVGVSTAM SICILIAE MDCLXXVI A MEYBUS F

Material/Technique

Silber

Measurements

Diameter
70 mm
Weight
185, 19 g
Created ...
... Who: Zur Personenseite: Anton Meybusch (1645-1702)
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Victoria
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Louis XIV of France (1638-1715)

Relation to places

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
Created Created
1676
1599 1701
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.