museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunstkammer der Herzöge von Württemberg Kunsthandwerk Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [KK braun-blau 69]

Doppelbecher aus Maserholz, süddeutsch, mittleres 15. Jahrhundert

Pokal "Doppelkopf" (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / P. Frankenstein; H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Das spätgotische Trinkgefäß gehört zu einem Ensemble von mehreren Doppelbechern aus Maserholz, das seit den 1680er-Jahren in der Württembergischen Kunstkammer bewahrt wurde. Für die Einordnung dieser Antiquitäten in die Kunstkammer spielte außer ihrem Alter das faszinierende Material sowie ihre besondere Form eine Rolle.
Im Spätmittelalter wurden Doppelköpfe im Rahmen repräsentativer Feste genutzt, bei denen das gemeinsame Trinken als Ausdruck von Verbundenheit zelebriert wurde. So konnten mit dem Trank aus einem Doppelbecher Gäste feierlich am Tisch aufgenommen oder die Verbundenheit eines Ehepaares anschaulich gemacht werden. Auf letzteren Zusammenhang dieses Objekts deutet das Allianzwappen im Fuß des kleinen Bechers hin.
[Ingrid-Sybille Hoffmann]

Material / Technique

Maserholz (Bergahornwurzel?), Silber vergoldet, Email

Measurements ...

H. 25,2 cm, B. (mit. Griff) 20 cm, T. 17,1 cm

Created ...
... when
... where

Part of ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2018/04/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.