museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Stadtmuseum Stuttgart Migrationsgeschichte [S5805/1]

Bühnenoutfit der Band "Los Binkis"

Bühnenoutfit der Band "Los Binkis" (Stadtmuseum Stuttgart CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Stuttgart (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bühnenoutfit von Leon Lopez, dem Frontmann der "Los Binkis", aus den späten 1970ern sorgte für den optischen Wiedererkennungswert seiner Band.

Die Band "Los Binkis" wurde 1970 im Spanischen Zentrum in Göppingen von spanischen Migranten gegründet. Der Bandname hat an sich keine Bedeutung. Als begeisterte Beatles-Fans ging es den Mitgliedern der Gruppe in erster Linie darum, einen Namen zu finden, der mit einem "B" beginnt.

Die "Los Binkis" wurden schnell bekannt und feierten auch überregionale Erfolge. An den Wochenenden war die Band bis nach Frankfurt a.M. und Rüsselsheim auf Tour. Auch in Stuttgart (z.B. im "Zimmermann" oder im "El Carpintero" gegenüber vom Bahnhof Bad Cannstatt) hatten die "Los Binkis" Auftritte. Da sie jedoch überwiegend Covers spielten, waren sie mehr Tanzband als Konzertband.

Zeit zum Feiern war rar, Räume dafür noch seltener. In den Wohnheimen und gemieteten Zimmern war es nahezu unmöglich. Veranstaltungsräume gab es in Stuttgart zunächst im spanischen Haus, im "Hostal del sol" in der Heusteigstraße oder im Kolping-Haus. Hier konnte nicht nur gefeiert, sondern auch Theater gespielt werden.
Den jungen Spaniern war es im spanischen Haus bald zu monoton. Hier standen sie unter ständiger Beobachtung der Eltern, Verwandten und Bekannten. Um Jungs oder Mädchen kennen zu lernen, gingen sie in deutsche Clubs und Discos. Andererseits waren Konzerte, wie die der Spanisch singenden "Los Binkis" von Jugendlichen aller Herkunft besucht.

Material/Technique

Baumwolle, Polyester

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stadtmuseum Stuttgart

Object from: Stadtmuseum Stuttgart

Das Stadtmuseum Stuttgart ist ein neu entstehendes Museum. Es soll 2018 im Wilhelmspalais, dem ehemaligen Wohnsitz des letzten württembergischen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.