museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Schwäbisches Schnapsmuseum Bönnigheim Kulturgeschichte des Alkohols [SSM 001]

Brennerei Rudi Lörch Baden-Baden/Neuweier

Brennerei Rudi Lörch Baden-Baden/Neuweier (Schwäbisches Schnapsmuseum Bönnigheim CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Schwäbisches Schnapsmuseum Bönnigheim (CC BY-NC-SA)

Description

Typische einfache Destillationsanlage einer Hausbrennerei, hier aus Neuweiler, auf dem technischen Stand der 1920er/1930er Jahre. Befüllt wird die holzbeheizte Brennblase von oben, man nimmt dazu den Brennhelm ab. Entleert wird die abgebrannte Maische links durch ein Rohr, das mit einem Holzstopfen verschlossen ist. Der Tellerkühler in der nebenstehenden, wassergefüllten Kühlstande sorgt dafür, dass der Alkoholdampf, der hier beim Brennen eingeleitet wird, wieder abkühlt und sich zu Schnaps verflüssigt.
Vor allem in den Krisenzeiten während und nach den Weltkriegen, während Inflation und Weltwirtschaftskrise, war das Ernten allen Obstes vordringlich. Vergären und Destillieren bot dem Baumbesitzer die Möglichkeit, den produzierten Obstbrand aufzubewahren und Schnaps gar als Tauschmittel einzusetzen.

Material / Technique

Brennblase: Kupfer, Brennofen: Ziegelmauerwerk, verputzt, Kühlstande: Eisenblech, verzinkt

Measurements ...

H 176 cm, B 182 cm, T 95 cm

Created ...
... when
Was used ...
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.