museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [MK 23036]

Vierteltaler Kaiser Rudolfs II., 1590

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/81612/81612.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Adolar Wiedemann (CC BY-SA)

Description

Der Vierteltaler, den Kaiser Rudolf II. im Jahr 1590 ausgab, zeigt auf dem Avers das Brustbild des Münzherrn nach rechts. Die Umschrift, die seine Titel als römischer Kaiser sowie als deutscher, ungarischer und böhmischer König nennt, ist durch zwei kleine Wappenschildchen unterbrochen.
Auf der Rückseite ist der doppelköpfige Reichsadler mit Krone zu sehen, der Schwert und Zepter in den Fängen hält. Zu beiden Seiten des Adlers sind die Buchstaben K und B zu lesen, sie verweisen auf die in der heutigen Slowakei gelegene Prägestätte Kremnitz (lateinisch Cremnicium, slowakisch Kremnica, ungarisch Körmöcz-Bánya).
[Matthias Ohm]

Inscription

VS: RUDOL II D G RO IM S AU GER HU BO REX
RS: ARC DUX AUS DUX BUR MAR MO 1590; im Feld: K B

Material/Technique

Silber

Measurements

Diameter
28,0 mm
Weight
7,12
Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
1580 - 1600
Created Created
1590
1579 1602

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.