museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [MK 20622]

Zwittermedaille auf den spanisch-niederländischen Frieden 1648 und auf die Belagerung von Grave 1674

Zwittermedaille auf den spanisch-niederländischen Frieden 1648 und auf die Belagerung von Grave, 1674 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)
"Zwittermedaille auf den spanisch-niederländischen Frieden 1648 und auf die Belagerung von Grave, 1674

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Zwittermedaille auf den spanisch-niederländischen Frieden 1648 und auf die Belagerung von Grave, 1674

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Die Medaille kombiniert zwei Seiten aus unterschiedlichen Jahren und mit unterschiedlichen Themen. Während die Vorderseite von 1648 den Frieden thematisiert, schildert die Rückseite aus dem Jahr 1674 den Krieg.
Die Vorderseite des Bremer Medailleurs Johann Blum feiert die PAX HISPANO BATAVA, den 1648 zwischen Spanien und den Niederlanden in Münster geschlossenen Frieden. Zwei Löwen, die Wappentiere beider Länder, ziehen gemeinsam einen Wagen, in dem die Friedensgöttin sitzt.
Die Rückseite zeigt die Rückeroberung der Festung Grave, ein Ereignis während des Holländischen Krieges (1672-1678/79), in dem England, Frankreich, das Erzbistum Köln und das Bistum Münster gegen die Niederlande kämpften. Nach schweren Niederlagen gelang es Wilhelm III. von Oranien (1650-1702), damals Statthalter der Niederlande und später englischer König, die feindlichen Truppen aus den Niederlanden zu vertreiben. Die Festung Grave (ca. 15 km südwestlich von Nijmegen) war die letzte, die von den Niederländern zwei Jahre nach der Eroberung durch die Franzosen befreit werden konnte.
[Matthias Ohm]

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 59 mm, G. 65,61 g

Created ...

(Vorderseite)

... Who: Zur Personenseite: Johann Blum (1599-1689)
... When
Created ...

(Rückseite)

... When
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Pax

Relation to time

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
Created Created
1648
Created Created
1674
1599 1701
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. Juni...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.