museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 19024]

Medaille auf den Frieden von Lund 1679

Medaille auf den Frieden von Lund 1679 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)
"Medaille auf den Frieden von Lund 1679

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"Medaille auf den Frieden von Lund 1679

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Der Frieden von Lund beendete den Krieg zwischen Dänemark-Norwegen und Schweden. Christof Schneiders Medaille nennt auf der Vorderseite die Namen des dänisch-norwegischen und des schwedischen Königs (CHRISTIANVS V, CAROLVS XI) und zeigt einen Tetraeder mit den Buchstaben FR - IE - DE, das von einem Quadrat mit den Aufschrift VLRICA ELEONORA eingefasst ist. Ulrike Eleonore von Dänemark (1656-1693) war eine dänisch-norwegische Prinzessin, die 1675 mit Karl XI. von Schweden (reg. 1660-1697) verlobt wurde. Weil in diesem Jahr der Schonische Krieg zwischen Dänemark-Norwegen und Schweden ausbrach, musste die Hochzeit verschoben werden, sie konnte erst nach dem Frieden von Lund gefeiert werden.
Auf der Rückseite der Medaille sind die wirtschaftlichen Folgen des Friedensschlusses dargestellt. Merkur, der Gott des Handels, mit Caduceus (Merkurstab) und Geldbörse in Händen fliegt über dem Öresund. Aus seinem Mund kommen, in spiegelverkehrter Schrift, die Worte Lauter Freunde.
[Matthias Ohm]

Material/Technique

Silber

Measurements

D. 55 mm, G. 27,04 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Christoph Schneider (-1701)

Relation to people

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. Juni...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.