museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Münzkabinett Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen [MK 18639]

Medaille Napoleons auf den Frieden von Pressburg 1805

Medaille Napoleons auf den Frieden von Pressburg 1805 (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Der Friede von Pressburg wurde 1805 zwischen Napoleon und Franz I. von Österreich geschlossen, nachdem die Schlacht bei Austerlitz mit einem triumphalen Sieg Frankreichs über Österreich und Russland geendet hatte. Napoleon bediente sich vielfach der Bildsprache der Antike, um seine Herrschaft zu legitimieren.
Für die Rückseite dieser Medaille auf den Friedensschluss von Pressburg übernahm er das Motiv des antiken Janustempels mit geschlossenen Toren als Friedensbild. Anlass und Datum der Prägung stehen im Abschnitt: PAIX DE PRESBOURG XXVI. DÉCEMBRE MDCCCV. In der Attika des Tempels findet sich die erläuternde Inschrift TEMPLVM. JANI, auf der Attika steht eine Büste des Janus mit vier Gesichtern.
[Matthias Ohm]

Material / Technique

Silber

Measurements ...

D. 40 mm, G. 34,56 g

Created ...
... who:
... when
Was imaged ...
... who:

Relation to places ...

Relation to time ...

Literature ...

Tags

[Relation to time]
1801 - 1900
Created
1806
1800 1902

[Last update: 2017/10/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.