museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunsthandwerk Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK hellblau 42]

Armband mit Wappen der Kurpfalz, Pfalz, Mark Brandenburg, Baden und Anhalt, Nürnberg (?), 1609

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181967/181967.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)
"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181967/181967.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181968/181968.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181969/181969.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181970/181970.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/181971/181971.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Das Armband, das mit den Wappen befreundeter protestantischer Fürsten verziert ist, erhielt das Paar vermutlich anlässlich der Hochzeit.
Sechs runde gefaßte Wappen sind zu einem Armband zusammen gefügt.. Die sechs Glieder bestehen aus einem rundem Mittelstück mit Wappen in Hinterglasmalerei und Umrahmung aus Rollwerkmotiven und je einem Frauen- und Löwenkopf. Jedes Glied ist mit dem anderen durch Scharniere verbunden. Auf der Rückseite befindet sich oben je eine kantige Öse und die Zahl 1-6.
Die Wappen:
1. Kurpfalz mit Beischrift F.P.B.R.C. - I.H: = F(riedrich)
2. Pfalz mit Beischrift P.L.P.B.R 1609 - I.H: = P(hilipp)L(udwig)
3. Pfalz mit Beischrift I.P.B.R. - I.H. = ?
4. Mark Brandenburg mit Beischrift I.E.M.Z.B. - I.P.H. - V.H. = J(oachim) E(rnst)
5. Baden mit Beischrift G.F.M.Z.B. - V.H. = G(eorg) F(riedrich)
6. Anhalt mit Beischrift C.F.Z.A. - V.H.

Material/Technique

Silberfolie, Glas, Eglomisé, silbervergoldet, gefasst

Measurements

Height
6,1 cm
Diameter
8,8 cm
Created ...
... When
... Where [Probably] More about the place

Relation to time

Part of

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1600 - 1699
Created Created
1609
1599 1701
Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.