museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Landesmuseum Württemberg Waffen und Militaria Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK hellgelb 8]

Ross-Stirn mit dem Wappen des Walther von Cronberg, 19. Jahrhundert (?)

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/122580/122580.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Hendrik Zwietasch (CC BY-SA)
"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/122580/122580.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/122581/122581.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

"https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/122582/122582.jpg

Provenance/Rights: 
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart (CC BY-SA)

Description

Walther von Cronberg entstammte einem Adelsgeschlecht im Taunus. 1493 wurde er in der Kommende Frankfurt-Sachsenhausen in den Deutschen Orden aufgenommen und erlangte gut drei Jahrzehnte später dessen höchste Würden: 1526 wurde er Deutschmeister, ein Jahr später verlieh ihm Kaiser Karl V. den Titel eines Administrators des Hochmeistertums. Walter von Cronberg verlegt den Sitz des Hochmeisteramts aus dem evangelisch gewordenen Königsberg nach Mergentheim.
Die Ross-Stirn ist mit seinem Wappen geschmückt: Der vierteilige Schild zeigt im ersten und vierten Feld das Wappen des Deutschen Ordens: in Silber ein durchgehendes schwarzes Kreuz. Im zweiten und dritten Feld befindet sich das vierteilige Wappen seiner Familie. Belegt ist der Schild mit einem goldenen Lilienkreuz, das im Zentrum einen goldenen Herzschild besitzt, auf dem sich der schwarze Reichsadler findet.
Vermutlich handelt es sich bei dieser Ross-Stirn, die auch im württembergischen Armeemuseum ausgestellt war, nicht um ein zeitgenössisches Rüstungsteil, sondern um ein Werk des 19. Jahrhunderts.
[Matthias Ohm]

Material/Technique

Eisen

Measurements

H 36,8 cm, B 23,5 cm, T 18,0 cm

Relation to people

Relation to time

Part of

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Landesmuseum Württemberg

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.