museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen Ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte Johannes Braungart (1803-1849) [STME 005936]

Johannes Braungart: Blarerplatz und Hintere Kirche in Esslingen/Neckar

Gemälde: Blarerplatz und Hintere Kirche in Esslingen/Neckar (Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum im Gelben Haus Esslingen (CC BY-NC-SA)

Description

Im Zentrum des Bildes befindet sich die sogenannte "Hintere Kirche", die Kirche des ehemaligen Franziskanerklosters am heutigen Blarerplatz. Das Gemälde zeigt den Zustand vor dem Abriss des Langhauses 1840. Direkt südlich (rechts), am Kirchengebäude anschließend, befindet sich das ehemalige Konventsgebäude des Klosters. Dort war in der ehemaligen Knabenschule seit 1811 das Esslinger "Pädagogikum" untergebracht, aus dem später das Lehrerseminar hervorging, Vorläufer der bis 1984 in Esslingen befindlichen Pädagogischen Hochschule. Auch die Gebäude der nördlichen Platzseite (links) sind realistisch abgebildet. Genau zu erkennen sind Dachrinnen und Fallrohre, aber auch die Aufhängung der Straßenbeleuchtung. Das zweite Haus auf der linken Hälfte zeigt einen weiteren Zeugen klösterlicher Geschichte: den Denkendorfer Pfleghof. Im Vordergrund strömen biedermeierlich gekleidete Staffagefiguren aus der Kirche.Die Reichsstadt Esslingen war im 13. Jahrhundert mit der Niederlassung von sechs Bettelordensklöstern und elf innerstädtischen Pfleghöfen eine bedeutende "Klosterstadt". Keine andere Stadt vergleichbarer Größe konnte im Mittelalter eine solche Dichte an Niederlassungen der Bettelorden aufweisen.In seiner realistischen Malweise dokumentiert Johannes Braungart (1803-1849) zahlreiche Gebäude, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus dem Stadtbild Esslingens unwiederbringlich verschwanden.

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

H 58 cm; B 70 cm

Painted ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/01/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.