museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close
Gustav Mesmer Stiftung [F1847]

"Einleitung! Anruf Wort = Fliegen Können" / Fluggerät, Federgalosche

"Einleitung! Anruf Wort = `Fliegen Können`" ; Fluggerät ; Federgalosche (Gustav Mesmer Stiftung CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)
""Einleitung! Anruf Wort = `Fliegen Können`" ; Fluggerät ; Federgalosche

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

""Einleitung! Anruf Wort = `Fliegen Können`" ; Fluggerät ; Federgalosche

Provenance/Rights: 
Gustav Mesmer Stiftung (CC BY-NC-SA)

Description

Beidseitig beschriebenes Blatt. Vorderseite: Text über das Fliegen und seine technischen Voraussetzungen. Rückseite: bemanntes Fluggerät, Gewichtschwinge, Federgalosche und Schwingenfluggerät auf maschinenschriftlichem Text von fremder Hand.

Inscription

VS: "Einleitung" /Anruf Wort = ’Fliegen Können’:/ Der Mensch mit Technischen Flügeln. ’Wie’ der Mensch/ zu fliegen vermag. Muß also - zu erst erfunden werden./ Tut man nichts geschieht nichts - Kann man im Voraus sagen/ man kan nicht oder man kann fliegen, ähnlich wie ein Flugtier (Vogel). Aber ’wehr’ sagt dir, Wie du Fliegen kanst?/ Man will aber Doch, wie ein Vogel fliegen können./ Also muß du dir vornehmen, den Schöpfer selbst betätigend Der die Vögel für den Flug erschaffen, für den Mensch, durch/ Werkzeuge u. Materialien Flügel erschaffen. Der Mensch/ hat vom Schöpfer die Fähigkeit erhalten selbst zugestalten./ Du hörtest durch die Stime Gottes: ’Mache Dir die Erde unterthan./ So mache auch dir den Luftraum unterthan. Wäre es nicht/ an der Zeit nach abertausenden von jahren./ Wenn du mal Konstruieren u Fliegen propieren wilst, soll/ Dir diese Broschiere, dies kleine Büchen, behilflich sein! / Was beansprucht das Wollen ein Flügelfluggerät zu/ zu bauen!/ Zuerst verschiedene Kenntnisse in verschiedenen Berufsarten, man sollte Fachkentnisse/ haben, im Schreiner, Schlosser, Sattler, Papier-Buch u Zeichen [?]) Beruf um fähig zu sein, selbst Technische Konstruktionen zufertigen. / Die Notwendigen Werkzeige u bedarf vor beschaffung - An Werkzeugen: Hämmer - Zangen - Sägen - Dorne. Nadeln, Nägel, Schrauben/ Draht, Garn, Federn, Bohrer - Eise - Holz - Latten, Leichtmetal Stäbe - Röhre - Plechschere/ Stoff u Überzug Folien - Schuppen u Gelände. Hier hatte ich es/ noch leicht, es gab ja noch die Auffüllplätze. Wo ich alles bekomen konnte./ Es gilt der Spruch: ’Wer sucht der Findet’."
RS: "Ist es nicht Interessant ein Vogelflug Gerät zu verfolgen, die Gestaltungen/ Einbildungen, Entwicklungen, Flugversuchs Geschicke, die gespannte Neugirte zu sätigen/ Eine Ahnung zu Prägen/ Vom Boden weg Starten ’fliegen’/ Rollschu/ Starter/ Gewicht/ Schwinge/ Hier besser ein Sandsäckchen, um Verletzung/ auszuschließen/ Federgaloschen für Absprung/ Schwingen/ Flug Gerät = Eine möglich-/ keit, Schwingen/ Schwingen/ zu können/ 1-2 Pedal ahnlicher/ Antrieb, 2 richtig/ mit der Hand, 3 Wechsel flügel/ Schema 1/ 2 Richtiger/ Antrieb"

Material/Technique

Kugelschreiber auf Papier

Measurements

H 28,4 cm; B 20,0 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Gustav Mesmer (1903-1994)
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gustav Mesmer Stiftung

Object from: Gustav Mesmer Stiftung

"Wo die Schule versagt, geht das ganze Leben einen Nebenweg." Gustav Mesmer, Erfinder und Künstler, ein Mensch mit extremer Biografie, hat dies mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.