museum-digitalbaden-württemberg

Close
Close

Paris (Mythologie)

"Paris" (griech. Πάρις) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des trojanischen Königs Priamos und der Hekabe. Er ist damit Bruder des Hektor und der Kassandra. Insgesamt hat er mehr als 50 Geschwister und Halbgeschwister. Indem er Helena entführt, löst er den Trojanischen Krieg aus. Auffallenderweise, und bisher unerklärt, trägt er in Homers ’’Ilias’’ noch einen zweiten Namen, und diesen sogar häufiger: Alexandros. Überwiegend, wohl wegen des Einflusses Homers, heißt er so auch in den Beischriften der Vasenmalerei. Möglicherweise hängt der Name mit dem König Alaksandu von Wilusa zusammen, der auch in hethitischen Texten vorkommt. - (Wikipedia 20.01.2017)

Objects and visualizations

Relations to objects

Commesso mit Paris, Ende 18.-1. Viertel 19. Jh.Intaglio mit stehender Figur (Paris?), 1. Hälfte 16. Jh.Paris mit dem goldenen Apfel, letztes Drittel 16. Jahrhundert
Show objects

Relations to actor

This actor (left) is related to objects with which other actors (right) are related to

Was depicted (Actor) Paris (Mythologie)
[Relation to person or institution] Charlotte, Princess Royal (1766-1828)

Show relations to actors