museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

August Vogel (Bildhauer) (1859-1932)

"August Vogel (* 28. Juli 1859 in Flensburg; † 10. November 1932 in Berlin) war ein deutscher Bildhauer und Medailleur.
Sein Atelier befand sich in Berlin am Reichstagsplatz 3.
Er schuf zum Beispiel Kandelaber und dekorative Plastik am Berliner Reichstagsgebäude, den Figurenschmuck an Fassade und Portal für das Kaufhaus Wertheim von Alfred Messel am Leipziger Platz, Schmuck am Rathaus Charlottenburg und zwei Brunnen im Rathaus Bochum. Für den Architekten Bruno Schmitz führte er Reliefs für das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz und für das Kaiserin-Augusta-Denkmal (Koblenz) aus.
Um die Jahrhundertwende schuf er für das Hamburger Rathaus die beiden monumentalen Marmorstatuen der „Gerechtigkeit“ und der „Gnade“, die am Eingang zum Senatsgehege aufgestellt sind. 1908 schmückte er das neue Turmportal der nach dem Brand von 1906 wieder aufgebauten Hauptkirche Sankt Michaelis (Hamburg) mit einer gewaltigen Bronzeplastik des Erzengels Michael im Kampf mit dem Satan.
Von 1914 bis zu seinem Tod im Jahr 1932 war Vogel Mitglied der Preußischen Akademie der Künste, Sektion für die Bildenden Künste.

Er wurde auf dem Friedhof Heerstraße beigesetzt, die Grabstätte ist bereits aufgelöst." - (Wikipedia 09.09.2018)

Objects and visualizations

Relations to objects

Show objects
Relations to places

Relations to time periods

1899 1901
Show relations to time periods