museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Louis-Philippe I. von Frankreich (1773-1850)

"Louis-Philippe I." (französisch ’’Louis-Philippe Ier’’; * 6. Oktober 1773 in Paris; † 26. August 1850 in Claremont House südlich von Esher, Grafschaft Surrey) war in der sogenannten Julimonarchie von 1830 bis 1848 der letzte König, der in Frankreich regierte. Er ist auch als "Bürgerkönig" bekannt (frz. ’’Roi Citoyen’’). Sein offizieller Titel war „König der Franzosen“ und nicht mehr ’’König von Frankreich und Navarra’’, den die französischen Könige seit Heinrich IV. getragen hatten. Der französische Name ’’Louis-Philippe’’ wird auch im deutschen Sprachraum benutzt, wobei im Deutschen auch die Schreibweise ohne Bindestrich üblich ist: ’’Louis Philippe’’. Die deutsche Namensform ’’Ludwig Philipp’’ wird dagegen nur selten verwendet – anders als bei den französischen Königen aus der Zeit vor der Französischen Revolution und bei seinem Vor-Vorgänger Ludwig XVIII. - (Wikipedia 11.08.2017)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Was imaged Louis-Philippe I. von Frankreich (1773-1850)
Created Eduard Hering (1799-) ()