museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Isaak Volmar (1582-1662)

"Isaak Volmar", Baron von Rieden (* 1582; † 1662) war ein österreichischer Politiker und als kaiserlicher Gesandter beim Westfälischen Friedenskongress in Münster und Osnabrück einer der wichtigen Verhandlungsführer. - (Wikipedia 15.08.2017) Isaak Volmar stammte aus einer württembergischen Beamtenfamilie und wurde 1582 entweder in Urach oder in Weilersteußlingen auf der Schwäbischen Alb geboren. Volmar studierte Jura an der Universität in Freiburg, konvertierte zum Katholizismus und trat in die Dienste der Tiroler Linie des Hauses Habsburg. Am Hof der verwitweten Erzherzogin Claudia von Österreich-Tirol in Innsbruck wurde Volmar zum führenden Politiker. Der Hofkanzler Wilhelm Biener kritisierte Volmar wegen dessen konzilianter Haltung gegenüber Herzog Eberhard III. von Württemberg. Beim Westfälischen Friedenskongress in Münster war er kaiserlicher Gesandter und in Osnabrück einer der wichtigsten Verhandlungsführer. - Landesmuseum Württemberg, 15.08.2017

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Was imaged Isaak Volmar (1582-1662)
Created Georg Wilhelm Vestner (1677-1740) ()