museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Friedrich Brentel (1580-1651)

"Friedrich Brentel (im französischsprachigen Sprachraum bekannt auch als Frédéric Brentel; * 9. Juli 1580 in Lauingen; † 17. Mai 1651 in Straßburg) war ein künstlerisch bedeutender deutscher Kupferstecher, Radierer, Zeichner und Miniaturmaler, der die wichtigste Radiererwerkstatt im Großraum Straßburg am Anfang des 17. Jahrhunderts betrieb. Brentel bekam zahlreiche Aufträge vom hohen und niederen Adel im Gebiet zwischen Nancy und Stuttgart. Seine Werke wurden gesammelt von den Liebhabern und später von den staatlichen Institutionen, doch verhältnismäßig wenig wurde in die heutige Zeit überliefert – vieles verbrannte z. B. bei dem Brand der Straßburger Bibliothek 1870. In seiner Werkstatt bildete Friedrich Brentel zahlreiche Schüler, darunter Matthäus Merian, aus. Friedrich Brentel war ein Sohn des Miniatur- und Wappenmalers Georg Brentel der Älteren sowie ein Halbbruder der Maler David und Elias Brentel." - (Wikipedia 20.12.2017)