museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Korallen- und Heimatmuseum Nattheim Nattheimer Korallen

Collection: Nattheimer Korallen ( Korallen- und Heimatmuseum Nattheim )

About the collection

Ein ausgezeichneter Erhaltungszustand und faszinierender Formenreichtum kennzeichnen die auf der östlichen Schwäbischen Alb zwischen Urach, Giengen und Ulm auftretende oberjurassische Korallenkalk-Fauna. Als bedeutendste Fundstätte für Fossilien aus dem Jurameer gilt die Gemeinde Nattheim, deren Umgebung unter Sammlern für die perfekt erhaltene Riffauna berühmt ist. Bereits im 19. Jahrhundert wurden in den Nattheimer Bohnerzgruben die ersten Fossilien zutage gefördert. Der Grund für die ausgezeichnete Erhaltung liegt in der besonderen Art des Versteinerungsprozesses: Ein Teil der Fossilien dieser Fundstelle wurden im Laufe der Jahrmillionen verkieselt. Dabei wurde in einem komplizierten chemischen Prozess die ursprüngliche kalkige Substanz der Meeresbewohner (z.B. Korallen, Muscheln, Seeigeln, Bryozoen) durch Kieselsäure (Quarz) ersetzt. Dieser Umstand ermöglichte die perfekte Erhaltung der Fossilien, erfordert aber auch eine spezielle Präparation, um die Fossilien aus dem Kalkstein zu lösen.

Objects