museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Helmgrab aus Gammertingen

Helmgrab aus Gammertingen

Die Beigabenausstattung des Männergrabes von Gammertingen zählt zu den reichsten Grabensembles des 6. Jahrhunderts in Mitteleuropa. Das Grab wurde 1902 im Bereich eines schon länger bekannten Gräberfeldes von Johannes Dorn ausgegraben und an die Fürstlich Hohenzollernsche Sammlung nach Sigmaringen verkauft. Seit 2014 ist es in der Schausammlung "LegendäreMeisterWerke" des Landesmuseums ausgestellt.

[ 8 Objects ]