museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Sammlung barocker Prunkschlitten des Landesmuseums

Sammlung barocker Prunkschlitten des Landesmuseums

Das Landesmuseum Württemberg besitzt mit 25 Exemplaren die größte und schönste Sammlung barocker Prunkschlitten weltweit. Wenn man sich ein Bild von der Kunst- und Kulturgeschichte des Landes Württemberg im Zeitalter des Absolutismus machen will, sind die Schlitten aus dem Besitz der Herzöge von Württemberg zudem eine höchst wertvolle Quelle.
Zwischen 1630 und 1816 entstanden, veranschaulichen sie das sich von Herrscher zu Herrscher wandelnde Repräsentationsbedürfnis und den sich stets verändernden Geschmack des Hofes. Sie vermitteln eine Vorstellung von den höfischen Festen in Stuttgart und Ludwigsburg. Denn wenn der Herzog mit Dutzenden von Prunkschlitten in einer Art Triumphzug durch Stuttgart fuhr, sich und seine Gefährte vom Volk bestaunen ließ, so war das eines jener Feste, von denen der über See und Land dahineilende Mercurius, wie die heutige Stuttgarter Zeitung damals hieß, stets ausführlich berichtete.

[ 25 Objects ]