museum-digitalbaden-württemberg

Close

Search museums

Close

Search collections

Glasmuseum Wertheim Islamisches Glas

Islamisches Glas

Die Sammlung islamischer Gläser im Glasmuseum Wertheim umfasst 18 Exponate. Das älteste Stück ist eine Einhängelampe aus dem östlichen Mittelmeergebiet. Sie wurde im 6. bis 8. Jahrhundert gefertigt. Lichter- oder Moscheelampen spielen im Islam eine große Rolle und sind daher in der Sammlung islamischer Gläser des Glasmuseums am stärksten vertreten. Zurückzuführen ist dies auf Vers 35 der 24. Koransure: "Gott ist das Licht des Himmels und der Erde. Sein Licht gleicht einer Nische, in der sich eine Lampe befindet; die Lampe ist in einem Glase, und das Glas gleicht einem flimmernden Stern … Licht über Licht!"
Der Einfluss islamischer Kunst auf die deutsche Kultur wurde vor allem im Jugendstil offensichtlich, als dem Ornament eine immer größere Rolle zugemessen wurde. Legendär ist die Ausstellung islamischer Kunst 1910 in München.

[ 3 Objects ]