ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg [CC BY-NC-SA]

Junghans Tischfunkuhr

Object information
ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg
Contact the institution

Junghans Tischfunkuhr

1985 präsentierte Junghans die erste seriengefertigte funkgesteuerte Tischuhr. Sie war in der Lage, die "Originalzeit der Caesium-Atomuhr der Physikalische-Technischen Bundesanstalt Braunschweig (PTB)" anzuzeigen, wie auf der Zifferblattabdeckung vermerkt ist. Auch der Langwellensender ist angegeben ("DCF 77, 50 kW Mainflingen"), der bereits seit 1973 das Funksignal für die Mitteleuropäische Zeit ausstrahlte. Erfunden hat die Funkuhr Wolfgang Hilberg, seit den 1970er Jahren Professor für Elektrotechnik in Darmstadt. 1967 hatte Hilberg die Idee zu einer "problemlosen, kleinen, billigen, immer richtig gehenden Gebrauchsuhr für jedermann" patentieren lassen und zusammen mit der Technischen Bundesanstalt den Sender in Mainflingen bei Offenbach mit der kodierten Zeitinformation entwickelt. Aber kein Uhrenproduzent war bereit, ein entsprechendes Gerät vor Ablauf der Patentrechte Hilbergs zu produzieren. 1985 war es soweit, und Junghans reagierte als erster Hersteller. Die zu einem Ladenpreis von 980 DM angebotene Uhr besteht aus einem Funkempfänger und einer Zeitanzeige mit Zeigern: links die gewohnte Skala mit Stunden- und Minutenanzeige, rechts ein Sekundenzeiger. Der Sekundenzeiger diente nicht nur zur Zeitmessung, sondern sollte den Nutzer auch über die Qualität des Funkempfangs informieren. Eine Junghans Patentschrift erläutert das Verfahren: "Nach Inbetriebnahme der Funkuhr ist ... aus einem vom Sekundenrhythmus abweichenden Weiterschalten des Indikator-Zeigers ohne weiteres erkennbar, daß unzureichende Funkempfangsverhältnisse vorliegen; die dann - z.B. durch Veränderung der örtlichen Orientierung der Funkuhr - verbessert werden können, bis sich eine sekundliche Fortschaltung des Indikator-Zeigers einstellt."

Source
museum-digital:baden-württember
By-line
ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenm
Copyright Notice
© ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Uhrenindustrie, Uhr, Zeitmessgerät, Funktechnik, Tischuhr

Metadata

File Size
126.87kB
Image Size
1000x727
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
1
Y Resolution
1
Resolution Unit
None
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg
Creator City
Schramberg
Creator Address
Gewerbepark H.A.U. 3/5
Creator Postal Code
78713
Creator Work Email
info@auto-und-uhrenwelt.de
Creator Work Telephone
07422-29300
Creator Work URL
http://www.auto-und-uhrenwelt.de
Attribution Name
ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg
Owner
ErfinderZeiten. Auto- und Uhrenmuseum Schramberg
Usage Terms
CC BY-NC-SA