Freilichtmuseum Beuren / Dieter Peters [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Freilichtmuseum Beuren / Dieter Peters [CC BY-NC-SA]

Haberrechen

Object information Freilichtmuseum Beuren

Image for object 90/09/0152 from Freilichtmuseum Beuren

Das Habergeschirr ist eine Sense mit Aufsatz. Zu Stiel und Blatt gesellt sich ein Gestell aus einem Holzbügel und Zinken wie bei einem Rechen. Das Getreide konnte so beim Mähen in kleinen Schwaden abgelegt werden. Gestelle und Sensenstiele, die überwiegend aus biegsamem Eschenholz bestanden, fertigte der Wagner. Die Sensenblätter wurden beim Dorfschmied oder bei fahrenden Händlern erstanden...Das Habergeschirr, auch Gestellsense genannt, zählt zu den landwirtschaftlichen Erntewerkzeugen. "Haber" ist der schwäbische Begriff für "Hafer" und weist auf die Nutzung bei der Getreideernte hin.

Object Name
Haberrechen
Source
Freilichtmuseum Beuren
By-line
Dieter Peters
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
224.81kB
Image Size
2013x1221
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)