Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch [CC BY-SA]
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch [CC BY-SA]

Medaille auf die Hochzeit von Erbprinz Friedrich Hermann zu Wied und Prinzessin Pauline von Württemberg

Object information Landesmuseum Württemberg

Image for object MK 2010-20 from Landesmuseum Württemberg

Vorderseite - Prinzessin Pauline, die älteste Tochter des württembergischen Königs Wilhelm II., heiratete am 29. Oktober 1898 Friedrich Hermann, den Erbprinzen und späteren Fürsten zu Wied (1872-1945). Von 1907 bis zum Tod ihres Mannes lebte Pauline in der Residenz Neuwied, um 1945 wieder nach Württemberg zurückzukehren. Zwei Jahrzehnte lang wohnte sie in der Villa Marienwahl in Ludwigsburg. Auf ihren Wunsch hin wurde sie auf einer Pferdekoppel des Anwesens begraben. Die Vorderseite der Medaille zeigt das Brautpaar, die Rückseite einen Schild, der mit den verschlungenen Initialen von Friedrich und Pauline geschmückt ist und über den zwei Genien eine Krone halten...[Matthias Ohm]

Object Name
Medaille auf die Hochzeit von Erbprinz Friedrich Hermann zu Wied und Prinzessin Pauline von Württemberg
Source
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
By-line
H. Zwietasch
Copyright Notice
CC BY-SA

Metadata

File Size
114.22kB
Image Size
533x800
Resolution Unit
inches
X Resolution
96
Y Resolution
96
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)