Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch [CC BY-SA]
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / H. Zwietasch [CC BY-SA]

Medaille Napoleons auf den Frieden von Lunéville 1801

Object information
Landesmuseum Württemberg
Contact the institution

Medaille Napoleons auf den Frieden von Lunéville 1801

Rückseite.-----.1801 schloss Kaiser Franz II. mit Napoleon in Lunéville (Lothringen) Frieden und schied damit aus der antifranzösischen Allianz aus. England war isoliert und musste ein Jahr später in Amiens Frieden mit Frankreich schließen und so den zweiten Koalitionskrieg beenden. Die französische Medaille auf den Frieden von Lunéville vermittelt auf ihrer Rückseite eine eindeutige Botschaft: Über Frankreich scheint die Sonne, während über England ein Gewitter niedergeht. Für den Kontinent ist der Friedensschluss von 1801 ein freudiges Ereignis, wie die Inschrift mitteilt: BONHEUR AU CONTINENT - Glück für das Festland...[Matthias Ohm]

Source
museum-digital:baden-württember
By-line
H. Zwietasch
Copyright Notice
© Landesmuseum Württemberg, Stuttgart & H. Zwietasch ; Licence: CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)
Keywords
Porträt, Medaille, Frieden, Friede von Lunéville

Metadata

File Size
51.53kB
Image Size
392x400
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
1
Y Resolution
1
Resolution Unit
None
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Landesmuseum Württemberg, Stuttgart & H. Zwietasch ; Licence: CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
H. Zwietasch
Creator City
Stuttgart
Creator Address
Schillerplatz 6
Creator Postal Code
70173
Creator Work Email
info@landesmuseum-stuttgart.de
Creator Work Telephone
0711 89 535 111
Creator Work URL
https://www.landesmuseum-stuttgart.de/start/
Attribution Name
H. Zwietasch
Owner
Landesmuseum Württemberg, Stuttgart
Usage Terms
CC BY-SA